... weiterlesen
Eines Tages kam Jens nach Hause und erzählte, ein Kumpel hätte ihn gefragt, ob wir nicht mal zu einem Goldwingtreffen nach Sachsen mitkommen möchten. Wir fuhren damals eine BMW und meine Begeisterung hielt sich in Grenzen. Ich dachte nur "MOTORRADTREFFEN ... nein Danke, ohne mich!" Ich suchte also nach Gründen, warum wir nicht fahren konnten. Am besten hierfür geeignet schien mir die Frage des Verbleibs unsere Tochter Mandy, die wir schlecht allein lassen konnten. Doch weit gefehlt, die Männer hatten diese Frage längst geklärt und sogar schon Mandy für ihren Vorschlag begeistern können. Ich war also überstimmt und gab meinen Widerstand auf. Da Jens und ich erst am Freitag fahren konnten, musste Mandy schon am Donnerstag mit Dieter, Sabine und deren Tochter Anne vorfahren. Und obwohl die drei damals für sie noch völlig fremd waren, ließ sie die Aussicht auf ein Motorradtreffen diese Hürde locker nehmen. 

Es hat alles super funktioniert und bei unserer Ankunft am Freitag war die Freude groß.
Obwohl wir mit unserer BMW angereist waren, wurden wir von dem GWST Sachsen herzlichst aufgenommen und verlebten ein wunderschönes Wochenende. Von da an war das Treffen der Sachsen PFLICHT
.

So lernten wir dann auch Stefan und Renate aus Basdorf kennen. Wir wurden eine Dreiergruppe und gründeten die
Freerider Basdorf. Gemeinsam machten wir viele schöne Fahrten. In Jens keimte nun langsam aber stetig der Wunsch nach einer eigenen Wing, den er sich zu seinem 40sten Geburtstag erfüllen wollte. Doch als wir im Jahr 2000 mit unserer BMW zum Treffen nach Ketsch fuhren, wollte diese nicht mehr so wie wir wollten und gab letztendlich den Geist auf. Jens war so sauer und wurde schließlich schon nach diesem Treffen ganz schnell (fünf Jahre zu früh!) 40 Jahre alt und erfüllte sich seinen Geburtstagswunsch.


Startseite     Aktuelles     Fahrten     über uns     Mitglieder     Links     Kontakt     Gäste    Abschied    Impressum



  Unsere Gründungsgeschichte  geschrieben von Regina Rückert




vereinswappen









foto
Nach unserem zweiten Sachsentreffen war schließlich auch meine Begeisterung so groß, dass ich den Motorrad-Führerschein machte. Unsere erste große Urlaubstour, die wir auf einem GW-Treffen gewonnen haben, ging nach Österreich und natürlich waren auch Dieter und Sabine mit dabei. Als nächstes ist Kalle unserer kleinen Truppe beigetreten. ....